Samstag, 4. März 2017

{Rezi} In deinen Augen ~ Maggie Stiefvater



Verlag: script 5
Genre: Fantasy, Liebe
Seitenanzahl: 400
ISBN: 978-3-8390-0126-4
Preis: [D] €18.90
           [A] €19.50
Erstausgabe: 2012
Format: Gebunden/Hardcover
Reihe: Die Wölfe von Mercy Falls Band 3/3
Spin-Off: Schimmert die Nacht

Worum geht es?


Der Frühling kehrt zurück nach Mercy Falls und mit dem Winter streifen die Wölfe ihre Pelze ab. Sam, nun fest in seiner menschlichen Haut verankert, hat die vergangenen Monate nur auf diesen Moment gewartet: Grace’ Rückkehr aus dem Wald.
Doch ihr Glück währt kurz. Als man ein Mädchen findet, das von Wölfen getötet wurde, verfällt Mercy Falls in Hysterie. Auf einer Treibjagd sollen die Wölfe ein für alle Mal ausgerottet werden. Nun ist es an Sam, sein Rudel – seine Familie – zu retten.
Zusammen mit Grace, Cole und Isabel fasst er einen verzweifelten Plan: Sie wollen die Wölfe umsiedeln, in ein Waldgebiet weit entfernt von menschlichen Siedlungen. Sam weiß, dass er dafür einen hohen Preis zahlen wird. Denn damit das Rudel ihm folgt, muss er seine menschliche Gestalt aufgeben.


Wie gefällt es mir?


Im Gegensatz zu den vorigen zwei Bänden, bin ich sehr leicht in das Buch reingekommen, und hat nahtlos ans Ende von 'Ruht das Licht' angeknüpft. Besonders im 3. Teil sind mir Isabel &Cole ans Herz gewachsen, die mir anfangs von Band 2 eher unsymphatisch waren, und finde ihre postive Charakterveränderung gegen Ende hin sehr toll. 
Die Erzählungen aus Grace' Sicht war in diesem Band spannenender als in den Vorgängern. Da sie schon ihr ganzes Leben das Gefühl hatte ihr würde etwas fühlen, konnte sie dies nun endlich ausleben und das hat man auch deutlich gespürt.    
Die Beziehung zwischen Sam und seinem 'Adoptiv-Vater-Wolf' Beck wird im letzten Teil sehr emotionel und tiefgründig dargestellt.

Ich fand den Schreibstil wie in 'Ruht das Licht' besser als in 'Nach dem Sommer', allerdings fehlten mir noch immer ein paar Einzelheiten in den Nebencharakteren, die meiner Meinung zu wenig ausgebaut wurden.

Das
Ende würde ich eher als offen beschreiben, und möchte nicht spoilern, deshalb belasse ich es dabei. :)

Das Cover schließt einfach sehr schön die Geschichte ab und ist einfach wundervoll. 

Ein schönes, offenes Ende für eine
schöne Geschichte :)  
4 von 5 Bücherherzen


Kommentare:

  1. Hallo liebe Victoria :)

    Ich habe das Ende der Reihe auch erst vor kurzem gelesen und mir hat es genauso gut gefallen, wie dir! Schöne Rezension ;) Ich bleibe sehr gerne als neue Leserin.

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,freut mich wirklich sehr!! :) GlG Victoria

    AntwortenLöschen